Sportprojektwoche des TVH 13.07.-17.07.15 in Zusammenarbeit mit der Pestalozzischule Hösbach

Wer hätte gedacht, dass Elefanten auch balancieren können!?

Gaby Zander, stellvertr. Vorsitzende des TV Hösbach, ist begeistert von der Elefanten-Gruppe. Von der eigenen Mannschaft angefeuert, schnappt sich jeder reihum einen Hut, einen Besen und ein Fähnchen, springt auf einen hohen Kasten, rennt so schnell es geht drüber, hüpft auf eine dicke Matte, umrundet eine Fahne und läuft noch so schnell es geht über einen kniehohen Balken.

Dies ist nur ein Ausschnitt aus der Bewegungsbaustelle, die vom TV Hösbach in der Turnhalle der Pestalozzischule errichtet wurde. Die Sport- und Spaß-Olympiade fand als Pilotprojekt zwischen TV Hösbach und der Pestalozzischule Hösbach in der Woche vom 13.-17. Juli, statt – finanziell unterstützt durch das Projekt Jams²(Jugendarbeit macht Schülerinnen und Schüler stark) vom Kreisjugendring Aschaffenburg. Der Kreisjugendring fördert mit diesem Projekt die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und Verbänden in Schulen, erstmalig an einer Förderschule und erstmalig innerhalb einer gemeinsam organisierten Projektwoche.

Ziel war es, jedem der 160 Kinder der Schule die Möglichkeit zu geben, sich mit Freude zu bewegen. Das ist gelungen, finden die Kooperationspartner. Rektorin Fr. Weyel betonte, dass die altersgerechte Umsetzung der sportlichen Herausforderungen für die Schülerinnen und Schüler sehr ansprechend war. Jeden Tag hatten die Kinder die Gelegenheit, sich beim Brennball-Turnier zu messen, die aufwändig gestaltete Bewegungsbaustelle zu besuchen oder bisher unbekannte Disziplinen wie Tennis oder „Drums Alive“ kennen zu lernen. Abgerundet wurde das Angebot am Freitag mit einem Spielfest und anschließender Siegerehrung. Und wie geht es weiter? Nachdem sowohl Schule als auch Verein das Pilotprojekt als gelungen ansehen und auch von Seiten der Schülerinnen und Schüler nicht mit Lob gegeizt wurde, ist eine Wiederholung im nächsten Jahr angedacht. „Das war der schönste Tag in meinem Leben“ – war eine der positiven Rückmeldungen aus der 7. Klasse. Kann es ein besseres Lob geben, als glückliche Kinder?

Ein ganz dickes DANKESCHÖN möchten wir jedem der Übungsleiter und Übungsleiterinnen aussprechen, die sich an der Projektwoche beteiligt und auch noch teilweise Urlaub genommen haben, um sich voll einzubringen und den TVH zu unterstützen!

 

Sie haben Fragen?

  • +49 (06021) 5840530
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Geschäftsstelle

Qualitätssiegel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok