Rückblick zur Jahreshauptversammlung vom 13.06.15

Der TV Hösbach verzeichnete zum 31.12. einen Mitgliederbestand von 1.319 Mitgliedern (davon 424 Kinder u. Jgdl. und 895 Erw.). Alle Einnahmen und Mitgliedsbeiträge, Zuschüsse, Spenden und Werbeeinnahmen flossen ausnahmslos in den umfangreichen Sportbetrieb.

Die Kassengeschäfte für den Hauptverein führten Volker Heeg und Ulrike Smetana. Das Geschäftsstellenteam wurde im September erweitert und Christiane Göhler ist nun für die Verwaltung und Buchhaltung zuständig. Zum Jahresende 2014 gab es in unserer Vereinsgaststätte einen Pächterwechsel. Die Gaststätte wird seit dem 01.02.15 von dem Pächterehepaar Carolin und Christian Seibert weitergeführt. Durch eine Power-Point-Präsentation während der JV konnten die Kassen- und Abteilungsberichte mit genauen Zahlen der Einnahmen, Ausgaben und weiterem Bild- und Datenmaterial dargestellt werden.

Der TVH gedenkt seinen verstorbenen Mitgliedern seit der Jahreshauptversammlung: Karl Geiger, Rita Scherer, Lydia Schmitt, Alma Wissel, Richard Schüßler, Albert Heeg, Herbert Seubert, Erna Schäfer und Annette Käser.

Abteilungsberichte Kurzfassung: Kunstturnen männlich:
Die Kunstturner konnten sich erneut den Klassenerhalt 3.Bundesliga in der Relegation sichern. Die Turner erzielten jedoch noch viele weitere Erfolge:

Mannschaft: Senioren M45: 1.Deutschlandpokal mit Phu Nguyen, Jürgen Olbrich und Marco Häuser. Jugend/AB: 1.Bayerischer Meister Lukas Bergmann, Moritz und Christin Hein, Daniel Sell, Benedikt Imgrund, Nick Häuser, Alexander Wachter, Merlin Sebeikat. Schüler AK7: 3. Bayerischer Meister: Lea Schauer, Ben Richter, Oliver John, Matti Wissel. Schüler AK8-9: 1.Gaumeister Bayernpokal: Fabian Weiß, Lucio Baum, Matti Wissel, Oliver John, Leo Schauer

Einzel: Phu Nguyen: 3. Deutscher Meister M45 / Jürgen Olbrich: 1.Bayer.Meister M50 / Florian Zang: 3. DeutschlandCup Kür Sechskampf Aktive + 4. Bayer.Meister KM 2 Aktive / Lucas Bermgann: 1.BayernCup

Fränkische Meisterschaften: 1.Jakob Neuhoff AK7 / 1. Henrik Appel Jg.98-99 / 3. Christian Hein KM4 97-98 / 3. Lukas Franz KM 4 2004-05.

Trotz der schwierigen Trainingssituation( durch zu geringe Hallenkapazitäten in Hösbach muss in vielen auswärtigen und teilweise auch ungeeigneten Sporthallen trainiert werden)

konnten die o.g. Turner hervorragenden Leistungen für den TVH erturnen. Die Turnabteilung war 2014 außerdem auch Ausrichter des Deutschland-Cups und des Bayer. Landesfinale, die in der Hösbacher Kultur- und Sporthalle stattfanden.

Handball:

Im Juli 2014 wurde die HSG Aschafftal neu gegründet. Diese neu formierte Spiel-gemeinschaft besteht aus den Vereinen des TV Hösbach, FC Hösbach und dem TV Goldbach. Ein großer Vorteil ist auch sicherlich, dass durch den Zusammenschluss weiterer Trainingsraum geschaffen wurde. Denn mittlerweile spielen der in der HSG Aschafftal 5 Aktive Mannschaften (4 Herren / 1 Damen) und 12 Jugendmannschaften.

Die HSG Aschafftal konnte im ersten Jahr der Fusion gleich 2 Erfolge verbuchen: Mit Trainingsfleiß, Spielwitz und großem Engagement sind die 1. Herren in der Bezirksliga A und die 2. Herren in der Bezirksliga B in der Spielrunde 2014/15 jeweils Meister geworden. Auch in den Jugendmannschaften versucht man nicht nur auf Bezirksebene sondern in der Bezirksoberliga anzugreifen und erreichte zufriedenstellende Tabellenplatzierungen.

„Fit und Fun“:

Der TV Hösbach bietet Sport für Jung und Alt, als Mittel zur Integration und Kommunikation an und das fast täglich. Unser Breitensport- und Kursprogramm wird immer den neuesten Trends gerecht und von fachlich sehr gut ausgebildeten Übungsleitern gehalten. Unser Angebot findet man im Internet unter www.tv-hoesbach.de sowie monatlich im Mitteilungsblatt. Neu ins Programm wurde 2014 die Übungsstunden „Fit und mobil“ sowie „Mobi-Brain-Walking“ aufgenommen.
Unser 2. Spiel- und Sportabzeichentag für Kinder und Erwachsene fand nach einjähriger Pause wieder statt und es wurden insg. 63 Sportabzeichen abgelegt.
Auch an Wanderungen des Turngau und an dem Gauwandertag in Laufach, beteiligte man sich.
Anfang des letzten Jahres führte die Breitensportabteilung eine Mitgliederbefragung durch. Danke für die vielen Rückmeldungen. Die große Zufriedenheit hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber auch nicht stehen bleiben wollen.
In den langen 6-wöchigen Sommerferien boten wir auch ein wöchentliches, wenn auch reduziertes, Sportprogramm an, das sehr gut angenommen wurde. Wiederholung 2015 folgt!

Tennis:

Sportliche Bilanz: Die Herren K2 konnten mit 6:2 Pkt. den ersten Platz erzielen und kehrten nach dem letztjährigen Abstiege gleich wieder zurück in die K1. Die Mission Klassenerhalt ist bei den Herren 30 1 B1 mit 4:10 Punkten gelungen und man belegte den 5. Tabellenplatz. Den Aufstieg nur knapp verpasst, und das im allerletzten Doppel, haben die Herren 30 2 K1 mit 8:2 Punkten und erreichten somit leider nur den unglücklichen 2. Platz. Auch die Herren 50 BL konnten mit dem 5. Platz und 8:6 Punkten zufrieden sein. Unsere Damenmannschaft 40 BL erreichte mit 6:6 Punkten den 6.Platz . Auch unsere Jugendmannschaften, Mini U8 erzielte im Kleinfeld mit 6:4 Punkten den 3.Platz. Für die Jüngsten ein tolles Ergebnis. Die Juniorinnen 18 B2 sicherten sich in ihrer Klasse den 6.Platz.

Die Tennisabteilung veranstaltete erstmalig ein Leistungsklassen-Turnier , das mit 20 Teilnehmern aus ganz Unterfranken komplett ausgebucht war.

Bei den offenen Stadtmeisterschaften Aschaffenburg wurde Klaus Leibacher in der Klasse Herren 65 erneut Meister.

Neuwahlen:

Mit den Neuwahlen gab es keine Veränderungen in der Vorstandschaft. Gerhard Hattig wurde zum 10. Mal als erster Vorstand bestätigt und führt nun seit 30 Jahren den TVH. Von der Mitgliederversammlung wurden außerdem für die nächsten 3 Jahre Amtstätigkeit gewählt:

2. Vorsitzende Gabriele Zander / 1. Kassier Volker Heeg / Schriftführerin Ulrike Smetana /

1. Kassenprüfer: Wilfried Neuburger / 2. Kassenprüfer: kommis. Herbert Fleckenstein II

Vereinsausschuss: die Vorstandschaft und alle Abteilungsleiter kraft ihres Amtes; zusätzlich Marco Stürmer, Brigitte Lampert-Siebenlist und Gerd Seibert, Rüdiger Maag (alle waren bereits in den letzten Jahren im VE-Ausschuss tätig). Neu in den Vereinsausschuss wurden gewählt: Alexander Glück (Abt.Tennis), Herbert Fleckenstein II und Gerti Neuburger ( beide Breitensport)

Ehrungen:
Auch aufgrund des 40-jährigen Bestehens der Tennisabteilung gab es dieses Mal sehr viele Ehrungen im TV Hösbach vorzunehmen. Wir gratulieren und danken für die treue Mitgliedschaft.

25 Jahre Migliedschaft: Marion Günther, Gerlinde Köhl, Stefan Mayer, Uli Mayer, Regina Schmitt, Heike Bergmann, Beate Müller, Gunnar Müller, Harald Klein, Luise Hock und Matthias Deeg

40 Jahre Mitgliedschaft: Cornelia Sauer, Doris Sauer, Rita Seubert, Resi Heeg, Winfried Dahlem, Edeltraud Dahlem, Marianne Heeg, Peter Paschold, Christel Rettinger, Gerda Heeg, Hans Gumbel

40 Jahre und gleichzeitige Ehrenmitgliedschaft: Barbara Vollmann, Hannelore Schickerling, Hanni Deeg, Josef Mögele, Gudrun Lentzkow, Axel Lentzkow, Waltraut Zimmer, Peter Zimmer, Max Bischoff, Oskar Stürmer, Gerhard Völker, Ursula Paschmann, Karl-Heinz Paschmann

50 Mitgliedschaft: Gudrun Glaab, Else Hepp, Rita Zecha, Rudolf Schüßler, Maria Seelmann, Maria Stein, Katharina Seidel, Olga Schüßler, Emilie Geiger, Anneliese Hugo, Herbert Fleckenstein II

50 Jahre und gleichzeitige Ehrenmitgliedschaft:

Rudolf Richter, Hilde Völker,

Ehrenmitglied (mind.40 Jahre Mitglied im TVH und Alter 75 Jahre): Else Heeg, Sortirios Andriopoulos, Rainer Jäger, Franz Hufgart, Herbert Fleckenstein I, Manfred Schmitt, Josef Rausch, Johanna Geis, Resi Fleckenstein, Marianne Mögele, Eugen Sauer, Rosemarie Stürmer

Eine besondere Ehrenmitgliedschaft konnten wir an diesem Tag noch an Heinz Rettinger verleihen: Für seine besonderen Verdienste, vor allem um die Tennisabteilung (wie Mitbegründer und früherer langjähriger Abteilungsleiter HB und Tennis), wurde er schon vorzeitig zum Ehrenmitglied im TVH ernannt und erhielt gleichzeitig vom Tennisverband die silber-vergoldete Ehrennadel.

Sonstige Ehrungen:

Fee Freund und Alexandra Dorn: 15 Jahre Übungsleiterin / Ulrike Mayer, für 25 Jahre Handballtrainerin der Minis / Klaus Leibacher: 15 Jahre Sportwart und 10 Jahre Trainer Tennisabteilung / Marco Stürmer: 15 Jahre Mitglied im Vereinsausschuss / Herbert Fleckenstein II: 15 Jahre Kassenprüfer

Allen Vereinsjubilaren, vielen Dank für die Treue und Verbundenheit zum Turnverein Hösbach.

Vorankündigung:

Der TV Hösbach feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen! Gleichzeitig wird die Handballabteilung 90 Jahre und die Tennisabteilung 40 Jahre alt.

Hinweisen möchten wir schon heute auf unsere Jubiläumsfeier, am Samstag, 14. November 2015, die in der Kultur- und Sporthalle stattfindet. Unsere Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen mit uns zu feiern. Helfer werden natürlich auch gesucht. Nähere Infos folgen in den nächsten Wochen.

Gez. Gerhard Hattig

1. Vorsitzender

Sie haben Fragen?

  • +49 (06021) 5840530
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Geschäftsstelle

Qualitätssiegel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok